Mo. - Fr: Nach Vereinbarung
Adresse: Gagarinstraße 27, 07545 Gera
0365-51333543
Wohlfühlmomente
Zehenbehandlung
Endlich schöne Füße

Zehennagelbehandlung

Unsere Füße sind die geheimen Helden unseres Lebens: Täglich tragen sie uns zuverlässig durch den Alltag. Ihr Dienst beginnt nach dem Aufstehen und endet erst dann, wenn wir uns schlafen legen. Dabei werden sie den Tag über in Socken versteckt und allzu oft in enge Schuhe gequetscht. Unsere ungeteilte Aufmerksamkeit bekommen sie oft nur im Sommer, während sie im Winter oft als allerletztes mit etwas Fürsorge bedacht werden.

Eine professionelle Fußmassage entschädigt unsere Füße für all das. Ob als eigene Anwendung oder als Zusatzbehandlung vor der Pediküre oder nach der Zehennagel-Behandlung: Eine Fußreflexzonenmassage ist mehr als bloß etwas Aufmerksamkeit für müde Füße. Probieren Sie es aus!

Verdickter Nagel?

Einfach den Zehennagel behandeln lassen!

Wer sich nicht damit beschäftigt, nimmt verdickte Zehennägel, deren Nagelsubstanz sich mehrere Millimeter auftürmt, für gegeben hin. Dabei kann die Verdickung der Nagelsubstanz zahlreiche Gründe haben:

Sie stoßen sich häufig den Zeh oder haben in der Vergangenheit eine Verletzung des Zehennagels erlitten.
Sie tragen zu enge Schuhe.
Sie leiden unter Diabetes oder einer Durchblutungsstörung der Extremitäten.
Ihre Zehen weisen eine Fehlstellung auf.

Ein verdickter Zehennagel sieht nicht nur unschön aus. Bildet der Nagel vermehrt Nagelsubstanz, wird der Nagel spröde, splittert und wird stumpf. Mitunter kommt es zu Verfärbungen des betroffenen Nagels. In diesen Fällen muss der Zehennagel behandelt werden, denn der verdickte Nagel übt Druck auf das Nagelbett aus. Der erhöhte Druck wiederum führt zu Entzündungen und Taubheit.
Lassen Sie Ihren Zehennagel behandeln: Durch die regelmäßige Pflege wird die Oberfläche des Nagels abgetragen sowie geglättet. Das verringert den Druck auf das Nagelbett und lindert etwaige Beschwerden.

Eingewachsener Zehennagel?

Kein Problem!

Auch eingewachsene Zehennägel müssen behandelt werden. Ob durch zu enge oder zu kurze Schuhe, durch Vererbung oder eine Fehlstellung der Zehen: Wächst der Zehennagel ein, kommt es zu schmerzhaften Entzündungen, die langfristig sogar gefährlich werden können.

Häufigster Grund für eingewachsene Zehennägel ist übrigens das falsche Schneiden: Zehennägel dürfen niemals rund und zu kurz geschnitten werden.

Wenn Sie Ihren Zehennagel behandeln lassen wollen, entscheiden Sie sich doch für die schmerzfreie Alternative zur Operation: Die Nagelspange ermöglicht eine schmerzfreie, schonende Korrektur des Nagels und hat mehrere Vorteile:

Nagelspangen werden individuell angepasst.
Schmerzen werden verhindert.
Entzündungen bleiben aus.
Der Nagel wächst gesund und gerade in seine ursprüngliche Form zurück, ohne das Nagelbett zu beschädigen.

Jetzt Termin buchen



    Ihr Name




    Ihre Telefonnummer für Rückfragen




    Welche Dienstleistung möchten Sie buchen?




    Geben Sie ihren Wunschtermin ein